UN-Nothilfekoordinatorin Amos tritt zurück

26. November 2014, 19:13
posten

Suche nach Nachfolger für die in Guyana geborene Britin läuft

New York - UN-Nothilfekoordinatorin Valerie Amos tritt nach gut vier Jahren im Amt zurück. Das kündigte UN-Generalsekretär Ban Ki-moon am Mittwoch an. Die in Guyana geborene Britin hatte sich seit September 2010 um die Krisenhilfe der Vereinten Nationen gekümmert, Schwerpunkte bildeten die Flüchtlingstragödie in Syrien und dem Irak und zuletzt die Ebola-Epidemie in Westafrika.

Warum Amos zurücktritt, teilten die Vereinten Nationen zunächst nicht mit. Die 60-Jährige werde ihr Amt noch einige Monate fortführen, bis ein Nachfolger gefunden sei, sagte ein UN-Sprecher. (APA, 26.11.2014)

Share if you care.