Zalando am Weg zu einem profitablen Geschäftsjahr

26. November 2014, 08:38
4 Postings

Im dritten Quartal legt Zalando beim Umsatz zu und erwartet, das Jahr 2014 mit einem konzernweiten Gewinn abzuschließen

Berlin – Der börsennotierte deutsche Online-Händler Zalando erwartet ein konzernweit profitables Geschäftsjahr. Wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte, stieg der Konzernumsatz im dritten Quartal um 24,2 Prozent auf 501 Millionen Euro – im Vergleichszeitraum des Vorjahres waren es 404 Millionen Euro. Besonders in den internationalen Märkten konnte Zalando nach eigenen Angaben zulegen.

Mit einer bereinigten EBIT-Marge von 0,8 Prozent überschreitet das Unternehmen im dritten Quartal 2014 erneut die konzernweite Gewinnschwelle. "Zalando wächst weiter schneller als der Online-Modemarkt, der wegen außerordentlich mildem Wetter einen schweren Start in die Herbst-/Wintersaison hatte", sagte Rubin Ritter, Mitglied des Zalando-Vorstands, in einer Aussendung. "Nach unserer erfolgreichen Entwicklung im dritten Quartal erwarten wir für das Geschäftsjahr 2014 einen konzernweit leicht positiven Betriebsgewinn."

In der Kernregion Deutschland, Österreich und Schweiz schreibt Zalando schon länger schwarze Zahlen - von Januar bis Juni 2014 waren es vor Zinsen und Steuern 22,4 Millionen Euro Gewinn. Konzernweit hat es Zalando per Ende Juni zum ersten Mal in die Gewinnzone geschafft. Unter dem Strich standen 200.000 Euro Gewinn - ein Jahr zuvor waren es noch 77 Millionen Euro Verlust. (roda, derStandard.at, 26.11.2014)

  • Zalando schreibt Gewinn.
    foto: reuters/ralph orlowski

    Zalando schreibt Gewinn.

Share if you care.