Samsung verkauft Beteiligungen an Chemie- und Verteidigungsfirmen

26. November 2014, 08:03
posten

Für umgerechnet 1,38 Milliarden Euro an südkoreanischen Mischkonzern Hanwha

Samsung trennt sich von weiteren Beteiligungen. Anteile an vier Chemie- und Verteidigungsfirmen sollen für umgerechnet 1,38 Milliarden Euro an den südkoreanischen Mischkonzern Hanwha verkauft werden, wie Samsung am Mittwoch mitteilte.

Umbau

Der Elektronik-Riese wird seit einiger Zeit umgebaut, auch weil die Kinder des 72-jährigen Lee Kun-hee langsam die Zügel in die Hand nehmen. Der Firmenpatriarch liegt seit einem Herzinfarkt im Mai im Krankenhaus.

Vielfältig

Samsung ist führend bei Smartphones, aber auch in unzähligen weiteren Geschäftsfeldern aktiv. Die IT-Dienstleistungstochter IDS wurde zuletzt bereits an die Börse gebracht. (APA, 26.11.2014)

Share if you care.