Schiff mit hunderten Flüchtlingen vor Kreta

25. November 2014, 13:56
5 Postings

Maschine von Frachter "Baris" ausgefallen

Athen - Nach dem Ausfall seiner Maschine treibt ein Frachter mit hunderten Flüchtlingen an Bord vor der griechischen Insel Kreta im Mittelmeer. "Wir schätzen, dass sich zwischen 500 und 700 Menschen an Bord befinden", sagte eine Sprecherin der Küstenwache am Dienstag.

Demnach treibt der Frachter "Baris", der unter der Flagge von Kiribati fährt, seit dem Morgen rund 50 Kilometer südöstlich von Kreta. Es gebe starken Wind, und das Wetter verschlechtere sich, sagte die Sprecherin. Demnach befinden sich fünf Schiffe in der Gegend, darunter ein griechisches Marineschiff.

Entweder würden die Flüchtlinge an Bord genommen oder der Frachter in einen Hafen geschleppt, sagte die Sprecherin. Jeden Monat versuchen tausende Flüchtlinge aus Syrien und anderen Konfliktgebieten im Nahen Osten und Nordafrika, über das Mittelmeer nach Europa zu gelangen. Nach dem Bau eines Zauns an der Landgrenze zwischen Griechenland und der Türkei steuern die Schleuser verstärkt die Ägäis-Inseln an. Da oft kaum seetaugliche Schiffe benutzt werden, gibt es immer wieder schwere Unglücke. (APA, 25.11.2014)

Share if you care.