APA installiert einen Qualitätsbeirat

25. November 2014, 11:36
10 Postings

Für Fragen der journalistischen Qualität und Qualitätssicherung - Glass, Roither, Washietl, Pilz, Hausjell und Wyss Mitglieder

Wien - Die Austria Presse Agentur hat einen Qualitätsbeirat eingerichtet. Die Idee zur Etablierung des APA-Qualitätsbeirats wurde noch gemeinsam mit dem im Frühjahr verstorbenen Kommunikationswissenschaftler Hannes Haas entwickelt.

"Durch strukturiertes Feedback und Reflexion, kritische und selbstkritische Auseinandersetzung mit Qualitätsthemen und eine permanente Qualitätsdebatte wollen wir die Qualität und das Qualitätsmanagement des APA-Basisdienstes so weiter verbessern", sagte APA-Chefredakteur Michael Lang zur Gründung des Gremiums.

Dem Qualitätsbeirat gehören Susanne Glass, ARD-Korrespondentin für Österreich/Südosteuropa und Präsidentin des Verbands der Auslandspresse, Bettina Roither, ehemalige Chefredakteurin im ORF-Radio und zuletzt Leiterin des Kultur- und Informationssenders Ö1, Engelbert Washietl, freier Journalist und ehemaliger Chefredakteur der "Salzburger Nachrichten" und des "Wirtschaftsblatts", Michael Pilz, Experte für Medienrecht und Medienanwalt in der Kanzlei Freimüller/Noll/Obereder/Pilz, Fritz Hausjell, Professor am Institut für Publizistik und Kommunikationswissenschaft der Uni Wien, sowie Vinzenz Wyss, Professor für Journalistik am Institut für Angewandte Medienwissenschaft der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Winterthur, an.

Der Beirat steht der Chefredaktion als beratendes Gremium bei der Qualitätssicherung, der Erstellung interner Handbücher, von Leitfäden und Compliance-Regelungen zur Verfügung. Bei der konstituierenden Sitzung in der vergangenen Woche wurde Engelbert Washietl zum Sprecher des Qualitätsbeirats gewählt. (APA, 25.11.2014)

Share if you care.