Interieur des Hotels Sauerhof wird versteigert

24. November 2014, 13:24
5 Postings

Über 5.000 Gegenstände kommen unter den Hammer: Von der Beethoven-Suite bis zu den Bankett-Sälen, vom Beautysalon bis zur Hauskapelle

Baden - Tradition allein reicht nicht zum Überleben. Das mussten auch die Betreiber des Badener Grand Hotels Sauerhof feststellen. Schon Ludwig van Beethoven residierte im ehrwürdigen Haus, dessen Geschichte bis ins 15. Jahrhundert zurückreicht.

foto: aurena-gruppe
Der Sauerhof in Baden.

Im Februar heurigen Jahres wurde Insolvenz angemeldet. Ein neuer Investor wurde nicht gefunden. Nun werden Ausstattung und Einrichtung vom 9. bis 11. Dezember in einer Online-Auktion versteigert.

Zu den Positionen gehören einige Gustostückerl wie das Versteigerungsunternehmen Aurena in einer Aussendung kundtut. Von der Beethoven-Suite bis zu den Bankett-Sälen, vom Beautysalon bis zur Hauskapelle ist alles dabei.

foto: aurena-gruppe
Insgesamt 5.029 Gegenstände sind zu haben.

Die insgesamt 5.029 Gegenstände - darunter auch etwa 600 Stühle und Fauteuils, 200 Orient-Teppiche sowie die gesamte Einrichtung aus 90 Zimmern - sind ebenso zu ersteigern, wie der Bestand an Wein und Champagner, Küchenausstattung mit Gastro-Waschanlage und -Kombidämpfer sowie Trainingsgeräte aus dem Fitnessbereich. Interessierte können auf die gesamte Versteigerungsmasse am 6. Dezember einen Blick vor Ort werfen.

foto: aurena-gruppe
Auch Wein und Chamagner kommen unter den Hammer.

Zudem sind mittels Online-Panoramatour 25 Räume des Sauerhofs einsehbar. Um an der Versteigerung teilzunehmen, ist eine Registrierung auf der Homepage des Auktionshauses erforderlich. (red, derStandard.at, 24.11.2014)

Share if you care.