Studie: Mädchen zeigen kaum Interesse an IT-Berufen

23. November 2014, 13:23
214 Postings

Große Unterschiede zu Burschen - soziale und medizinische Tätigkeiten bevorzugt

Eine Umfrage unter den letzten drei Jahrgängen höherer Schulen in Deutschland hat neue Erkenntnisse zur Berufswahl junger Menschen erbracht. Wie der Spiegel in einem Vorabbericht aus der Erhebung zitiert, zeigen dabei vor allem Mädchen kaum Interesse daran, später einen Beruf im Bereich der Informationstechnologie auszuüben.

Nur 0,5 Prozent

Konkret konnten sich lediglich 0,5 Prozent der befragten Mädchen für eine derartige Arbeit begeistern. Bei den Burschen waren es etwa sechs Prozent. Hoch im Kurs standen stattdessen Berufe im Sozialbereich oder im medizinischen Umfeld, jeweils etwa 20 Prozent der Mädchen strebten in diese Richtungen.

Laut Studie entspricht das Berufsinteresse damit stark eher traditionellen Rollenbildern. Erstellt wurde sie im Auftrag der Vodafone-Stiftung, für die Durchführung zeichnete Demoskopie Allensbach verantwortlich. Die vollständigen Erkenntnisse werden am 25. November vorgelegt. (red, derStandard.at, 23.11.2014)

Links

Spiegel

  • Nur 0,5 Prozent der befragten Schülerinnen strebten einen IT-Beruf an.
    foto: ap

    Nur 0,5 Prozent der befragten Schülerinnen strebten einen IT-Beruf an.

Share if you care.