Juve und Roma im Gleichschritt

23. November 2014, 01:39
78 Postings

Turiner feiern einen sicheren 3:0-Erfolg über Lazio. Die Roma jubelt gegen Atalanta

Juventus Turin hat in der italienischen Serie A die drei Zähler Vorsprung auf Verfolger AS Roma gewahrt. Nachdem sich der Vizemeister bei Atalanta Bergamo mit 2:1 durchgesetzt hatte, gewann Meister Juventus in Rom bei Lazio mit 3:0. Der Franzose Paul Pogba (25., 64.) und Argentiniens Carlos Tevez (55.) trafen für die Gäste, die den zehnten Sieg in den bisher gespielten zwölf Partien holten.

Juventus spielte in den letzten 20 Minuten nur zu zehnt, nachdem Padoin die Gelb-Rote Karte gesehen hatte.

Die Roma war in Bergamo durch ein Tor von Maximiliano Moralez schon nach wenigen Sekunden in Rückstand geraten. Adem Ljajic (23.) und Radja Nainggolan (42.) drehten die Partie aber noch vor der Pause und sicherten so den neunten Saisonsieg. (APA, 22.11.2011)

Share if you care.