Neunjähriger bei Arbeitsunfall im Pinzgau tödlich verunglückt 

22. November 2014, 14:03
24 Postings

Bub kippte auf Bauernhof mit Arbeitsmaschine um und wurde eingeklemmt

Saalfelden - Ein neunjähriger Bub ist am Samstagvormittag auf dem Bauernhof seiner Eltern in Saalfelden im Salzburger Pinzgau tödlich verunglückt. Das Kind war laut Auskunft der Polizei kurz nach neun Uhr früh mit einem kleinen Radlader - einem sogenannten "Hoftruck" - mit Arbeiten am Hof beschäftigt. Dabei kippte das Fahrzeug auf die linke Seite, der Bub wurde eingeklemmt.

Der Neunjährige wurde vom Notarztteam des Rettungshubschraubers "Alpin Heli 6" vor Ort erstversorgt, und anschließend in das Landeskrankenhaus nach Salzburg geflogen. Dort erlag der Bub kurz nach seiner Einlieferung seinen schweren Verletzungen. Die Eltern und Angehörigen werden von einem Kriseninterventionsteam (KIT) des Roten Kreuzes betreut. (APA, 22.11.2014)

Share if you care.