EU-Parlament erwägt Zerschlagung von Internetkonzernen 

21. November 2014, 21:03
64 Postings

Ziel ist die Entflechtung von Suchmaschinen von anderen kommerziellen Diensten

Brüssel/Mountain View (Kalifornien) - Das EU-Parlament könnte laut einem Zeitungsbericht schon bald nach der Zerschlagung großer Internetkonzerne wie Google rufen. Die "Financial Times" berichtete am Freitag von einem Entwurf, der von beiden großen Fraktionen - Sozialdemokraten und Konservativen - unterstützt werde. Die EU solle nach Wunsch der Abgeordneten härter gegen den US-Internetkonzern vorgehen.

In dem Entwurf heißt es laut dem Blatt, eine "Entflechtung von Suchmaschinen von anderen kommerziellen Diensten" müsse überlegt werden. Die Internetfirma hat im Laufe der Jahre immer wieder neue Dienste aufgebaut, aber auch bestehende Firmen wie die Video-Plattform Youtube übernommen. EU-Kommissar Günther Oettinger hatte zuletzt angekündigt, ein laufendes EU-Verfahren gegen Google zum Musterfall zu machen. (APA/Reuters, 21.11.2014)

Share if you care.