1945: Nürnberger Prozesse aus der Sicht der Täter und Opfer

23. November 2014, 15:00
6 Postings

Angeklagte NS-Verbrecher sowie KZ-Überlebende und Regimegegner im "Zeugenhaus" - Montag um 20.15 Uhr im ZDF

Wien - Das ZDF rollt die Geschichte der Nürnberger Prozesse in einem opulenten Kammerspiel neu auf: "Das Zeugenhaus" - Montag, 20.15, ZDF, nach dem Buch von Christiane Kohl - war die Gästevilla, in das die Amerikaner 1945 angeklagte NS-Verbrecher sowie KZ-Überlebende und Regimegegner als Zeugen einquartierten. Matti Geschonneck inszenierte mit prominenter Besetzung: Tobias Moretti, Iris Berben, Matthias Brandt, Udo Samel, Gisela Schneeberger, Edgar Selge.

Das Zeugenhaus ist der erste Film zum 60. Jahrestag des Weltkriegsendes 2015. Anfang nächsten Jahres hebt der Rückschaureigen richtig an, zum Auftakt Tannbach, mit Martina Gedeck - wieder im ZDF. (prie, DER STANDARD, 22./23.11.2014)

  • Tobias Moretti, Iris Berben, Matthias Brandt: Während der Nürnberger Prozesse  waren Täter und Opfer gemeinsam untergebracht. "Das Zeugenhaus" - Montag, 20.15  Uhr, ZDF - stellt die Ereignisse nach.
    foto: zdf

    Tobias Moretti, Iris Berben, Matthias Brandt: Während der Nürnberger Prozesse waren Täter und Opfer gemeinsam untergebracht. "Das Zeugenhaus" - Montag, 20.15 Uhr, ZDF - stellt die Ereignisse nach.

Share if you care.