Anti-EU-Partei UKIP luchst Cameron weiteres Mandat ab

21. November 2014, 05:56
170 Postings

Überläufer gewinnt bei Nachwahl in Südengland – Schwere Niederlage für Premier

London - Die Anti-EU-Partei UKIP hat den regierenden Torys ein weiteres Mandat im britischen Unterhaus abgenommen. Bei der Nachwahl im südenglischen Wahlkreis Rochester and Strood setzte sich der zur UKIP übergetretene Tory-Abgeordnete Mark Reckless durch. Im Oktober hatte ein Tory-Abgeordneter im Wahlkreis Clacton-on-Sea die Seiten gewechselt und bei der dann fälligen Nachwahl ein Mandat für UKIP errungen.

Die neuerliche Wahlniederlage ist ein schwerer Schlag für Premier David Cameron. Er hatte im Vorfeld erklärt, den Wahlkreis Rochester and Strood in Kent mit allen Mitteln für seine Partei halten zu wollen. Cameron hatte sich auf innerparteilichen Druck hin in der Europa- und Migrationspolitik stark den Forderungen von UKIP angenähert. Sollte UKIP den Wahlkreis gewinnen, befürchten die Tories weitere Überläufer aus ihren Reihen. (APA/Reuters, 21.11.2014)

  • Brennende Argumente, scheint's.
    foto: reuters/suzanne plunkett

    Brennende Argumente, scheint's.

Share if you care.