VP Wiener Neustadt ortet "Tricksereien" bei Gemeinderatswahl

20. November 2014, 20:53
4 Postings

Einige Einträge im Wählerverzeichnis beeinsprucht

Wiener Neustadt - Vor den NÖ Gemeinderatswahlen am 25. Jänner 2015 hat die ÖVP Wiener Neustadt, für die NÖ ÖVP-Klubobmann Klaus Schneeberger als Spitzenkandidat ins Rennen geht, am Donnerstag fristgerecht einige Einträge im Wählerverzeichnis beeinsprucht. Der Aussendung zufolge seien nämlich im Zuge der öffentlichen Auflage "massive Tricksereien" durch die (regierende) SPÖ zutage getreten.

"Es ist brisant, wenn fünf rote Kandidaten offensichtlich bei SPÖ-Spitzenfunktionären beherbergt werden, nur damit sie kandidieren können", wurden "Schein-Anmeldungen" kritisiert. Weitere vier nun bei Verwandten gemeldete Personen seien keine Wiener Neustädter, und eine Kandidatin sei gar nicht im Wählerverzeichnis zu finden. (APA, 20.11.2014)

Share if you care.