Mauritius: Strabag erweitert Container-Hafen

20. November 2014, 10:47
2 Postings

Projektvolumen liegt bei rund 90 Millionen Euro

Wien/Port Louis - Der börsennotierte Baukonzern Strabag erweitert gemeinsam mit dem Partner ArchirodonConstruction (Overseas) Co. SA. den Container-Hafen in Port Louis, Mauritius. Das Projekt habe ein Volumen von rund 90 Mio. Euro bzw. 115 Mio. Dollar, die Strabag halte 50 Prozent, teilte der österreichische Baukonzern mit.

Die Fertigstellung des Container-Hafens soll innerhalb von etwas mehr als zwei Jahren erfolgen. Das Projekt werde in vier Phasen ausgeführt, damit der Betrieb des Hafens während der Arbeiten aufrecht erhalten werden kann. (APA, 20.11.2014)

Share if you care.