"Ein Schotte macht noch keinen Sommer": Falsche Familienfeier

19. November 2014, 17:06
3 Postings

Britische Komödie der Sitcom-Autoren Andy Hamilton und Guy Jenkin

Um das glamouröse Geburtstagsfest zu Ehren des Familienoberhaupts unbeschadet zu überstehen und den kranken Großvater mit der Wahrheit zu verschonen, inszenieren sich Abi (Rosamunde Pike) und Doug (David Tennant) als das perfekte Paar. Die Fahrt von London in die schottischen Highlands dient zur entsprechenden Abnahme eines Schweigegelübdes der drei Kinder, zum Scheidungsstreit und zur Etablierung des satirischen Tonfalls dieses Films.

Auch wenn die Richtung von Ein Schotte macht noch keinen Sommer vorgezeichnet ist, so profitiert die britische Komödie der Sitcom-Autoren Andy Hamilton und Guy Jenkin (Outnumbered) von einigen überraschenden Wendungen, für die vor allem der Nachwuchs verantwortlich ist. Während die Erwachsenen nur Augen für das perfekte Fest haben, gerät der Tag von Opa und Enkerl am Strand zur Sinnsuche für das Wesentliche. Hier atmet auch der Film für einige Zeit erholsam durch, ehe er Einsicht und Respekt predigen muss. (pek, DER STANDARD, 20.11.2014)

  • Am Strand auf Sinnsuche: die britische Komödie .
    foto: tobis

    Am Strand auf Sinnsuche: die britische Komödie .

Share if you care.