Eine Million PlayStation 4 in Deutschland verkauft

19. November 2014, 09:38
88 Postings

Die PS4 war Ende 2013 zeitgleich mit der Xbox One ins Rennen gegangen

Sony hat seine Spielekonsole PlayStation 4 nach eigenen Angaben in weniger als einem Jahr in Deutschland über eine Million Mal verkauft. Damit habe sich die Konsole auf dem deutschen Konsolen-Markt bei der neuen Hardware-Generation die Führungsposition gesichert und sei für das kontinuierliche Wachstum des Marktes wesentlich verantwortlich, teilte Sony Computer Entertainment am Dienstag mit.

Konsolenrennen

Die Playstation 4 war Ende 2013 etwa zeitgleich mit Microsofts Xbox One ins Rennen gegangen. Bereits im August meldete Sony den Verkauf von über 10 Millionen Stück weltweit, Microsoft kam zu der Zeit auf rund 5 Millionen verkaufte Xbox One. Im letzten Quartalsbericht wies Sony noch einmal 3,3 Millionen verkaufte Geräte aus. Für das wichtige Weihnachtsgeschäft wappnen sich die Konsolenhersteller derzeit mit eigens geschnürten Konsolen-Bundles und Preisnachlässen. Das letzte Quartal des Jahres gilt traditionell als bedeutender Wegweiser für den Gesamtmarkt. Hier wird sich auch zeigen, in wie fern Sony seinen Vorsprung gegenüber der neuen Xbox und Nintendos Wii U ausbauen kann. (APA, 19.11.2014))

  • Artikelbild
    foto: epa/britta pedersen
Share if you care.