Hotellerie: Neue Kriterien für die Vergabe von Sternen

19. November 2014, 09:34
23 Postings

Allergiefreundliche Bettwäsche, Internetzugang im öffentlichen Bereich und eine eigene Website werden wichtiger

Hotels mit Sternen müssen mit der Zeit gehen und immer wieder neuen Anforderungen gerecht werden. Die einheitliche Hotelkategorisierung, der sich bis dato 15 Länder unterwerfen, ist nun laut Wirtschaftskammer Österreich wieder überarbeitet worden. Der adaptierte Kriterienkatalog tritt in den Mitgliedsländern mit Jänner 2015 in Kraft und gilt bis 2020. Er ist auf www.hotelsterne.at abrufbar.

Als Qualitätsmerkmale neu hinzugekommen sind etwa allergiefreundliche Bettwäsche, Internetzugang im öffentlichen Bereich schon ab zwei Sternen und der Einsatz von Umwelt-Labels. Auch eine Ladestation für Elektrofahrzeuge bringt Pluspunkte.

Den Markttrends angepasst

Die internationale Hotelstars Union (HSU) passe das Sternesystem im Sechs-Jahres-Rhythmus an die Markttrends an, erklärte der Bundesobmann des Fachverbandes Hotellerie in der Wirtschaftskammer, Klaus Ennemoser, am Dienstag.

"Grundlage für die Überarbeitung waren Studienergebnisse einer erstmalig weltweiten Online-Umfrage der HSU zu den Erwartungen und Bedürfnissen der Hotelgäste", so Ennemoser. Schlafkomfort und Internet sind den Gästen wichtig. Sterneklassifizierte Häuser müssen fortan auch eine Website mit aktuellen Informationen haben.

Neben den Gründungsländern Deutschland, Niederlande, Österreich, Schweden, Schweiz, Tschechien und Ungarn gehören der Hotelstars Union mittlerweile auch Belgien, Dänemark, Estland, Griechenland, Lettland, Litauen, Luxemburg und Malta an. (APA, red, derStandard.at, 19.11.2014)

Share if you care.