"Ben Hur"-Neuauflage wird in Süditalien gedreht

18. November 2014, 14:27
10 Postings

Dreharbeiten beginnen in Matera im Jänner

Rom - Im süditalienischen Matera beginnen im Jänner die Dreharbeiten der geplanten Neuauflage des Historienfilms "Ben Hur" in der Regie von Timur Bekmambetov. Zum Cast zählt Oscar-Preisträger Morgan Freeman (77). 1.800 Statisten werden an den Dreharbeiten teilnehmen, alle Hotels sind schon längst ausgebucht, berichtete die Tageszeitung Corriere della Sera am Dienstag.

Die Hauptrollen sind noch nicht besetzt. Der aus Kasachstan stammende Filmemacher Timur Bekmambetov ("Wanted") hat für die Dreharbeiten zu mehreren Szenen des Films die Stadt gewählt, in der Mel Gibson im Jahr 2004 seinen Jesus-Film "Die Passion Christi" gedreht hatte. In Matera hatte sich auch der italienische Regisseur Pier Paolo Pasolini zur Verfilmung des Matthäus-Evangeliums inspirieren lassen.

Matera - im Jahr 2019 wird die Stadt u. a. Kulturhauptstadt Europas sein - ist eine Überraschung für viele ausländische Besucher. Bekannt ist die Altstadt, die zum Teil aus Höhlensiedlungen, den seit 1993 zum UNESCO-Welterbe gehörenden Sassi, besteht. Materas terrassenförmig ansteigende Grottenwohnungen, die seit der Spätantike aus dem weichen Kalktuff herausmodelliert wurden, verleihen der vermutlich ältesten Stadt in Süditalien surrealistische Züge. (APA, 18.11.2014)

  • Im süditalienischen Matera wird bald wieder gedreht.
    foto: apa/epa/roberto esposti

    Im süditalienischen Matera wird bald wieder gedreht.

Share if you care.