Yotaphone 2: Smartphone mit zwei Displays erhält Nachfolger

18. November 2014, 13:52
22 Postings

Wieder mit E-Ink-Panel auf der Rückseite - Launch-Event am 3. Dezember

Eines der interessantesten Smartphones des vergangenen Jahres war das Yotaphone. Das aus Russland stammende Unternehmen Yota Devices hatte ein Gerät gebaut, das über zwei Bildschirme verfügt. Während auf der Vorderseite des Android-Handys ein normales LC-Display verbaut war, zierte die Rückseite ein E-Ink-Display.

Dieses diente der Anzeige aktueller Benachrichtigungen, ohne dafür extra den normalen Bildschirm anwerfen zu müssen, was den Akku schonen sollte. Nun hat der Hersteller einen Nachfolger angekündigt.

Bild veröffentlicht

Dieser soll die Mankos des Vorgängers ausbügeln. Das erste Yotaphone zeigte zwar interessante Ansätze, jedoch fehlte es an größerer Unterstützung von für den E-Ink-Bildschirm konzipierten Apps. Dazu gesellten sich auch technische Schwächen.

Die nächste Generation soll nun am 3. Dezember auf einem Launch-Event in London vorgestellt werden. Das Unternehmen eine Foto des neuen Smartphones auf Twitter. Dieses zeigt ein Gerät mit deutlich runderen Formen, als sie noch der Vorgänger aufwies. Designtechnisch ähnelt das Yotaphone 2 am ehesten aktuellen Motorola-Devices. Über die Spezifikationen des Handys hat man allerdings noch nichts verraten. (red, derStandard.at, 18.11.2014)

Links

Yotaphone

  • So wird das Yotaphone 2 aussehen.
    foto: yotaphone

    So wird das Yotaphone 2 aussehen.

Share if you care.