92 Prozent der Österreicher trinken Kaffee

18. November 2014, 12:18
37 Postings

Am meisten Kaffee wird zuhause getrunken, im Kaffeehaus ist vor allem Cappucino beliebt

Wien - Es ist keine überraschende Erkenntnis, dass Österreicher gerne Kaffee trinken. Allein das Ausmaß mag erstaunen: Einer aktuellen Statistik zufolge bezeichnen sich 92 Prozent der Österreicher Kaffeetrinker, drei Viertel trinken täglich eine oder mehrere Tassen davon. Das geht aus einer Online-Umfrage des Marktforschers MindTake Research mit rund 500 Teilnehmern im Alter von 15 bis 69 Jahren hervor.

Neun von zehn Befragten steht Kaffee demnach am Arbeitsplatz zur Verfügung, 36 Prozent wird er vom Arbeitgeber kostenlos zur Verfügung gestellt. 41 Prozent trinken gerne im Kaffeehaus bzw. Restaurant Kaffee. Dort favorisiert ein Viertel "Cappuccino", je 14 Prozent "Verlängerten" oder "Latte Macchiato". Letzterer ist besonders beliebt bei Frauen (21 Prozent, Männer sechs Prozent), bei Männer dagegen der "Kleine Schwarze" (elf Prozent - Frauen sechs Prozent).

Der meiste Kaffee wird der Umfrage zufolge aber zu Hause getrunken (88 Prozent). Dazu wird in den österreichischen Haushalten am häufigsten eine Kapselkaffeemaschine (29 Prozent) verwendet, bei 26 Prozent kommt das Getränk aus dem Vollautomaten. Filterkaffeemaschinen verwenden 14 Prozent, bei zwölf Prozent ist eine Kaffee-Pad-Maschine im Einsatz. Ebenfalls zwölf Prozent sind dem klassischen Espresso aus der Espressomaschine oder -kocher treu. (APA/red, derStandard.at, 18.11.2014)

  • Drei Viertel der Österreicher trinken täglich mindestens eine Tasse Kaffee.
    foto: dapd/sebastian willnow

    Drei Viertel der Österreicher trinken täglich mindestens eine Tasse Kaffee.

Share if you care.