US-Sektenführer Charles Manson darf in Haft heiraten

18. November 2014, 12:05
14 Postings

Wegen Massenmordes Verurteilter hat 26-jährige Freundin

Los Angeles - Der wegen Massenmordes verurteilte US-Sektenführer Charles Manson darf seine Freundin im Gefängnis heiraten. Dem 80-Jährigen und der 26-jährigen Afton Elaine Burton sei die Erlaubnis erteilt worden, sich das Ja-Wort zu geben, teilten die Behörden im US-Staat Kalifornien mit, wo Manson inhaftiert ist. Ein Termin für die Trauung hinter Gittern steht noch nicht fest.

Manson war 1971 wegen der Verantwortung für mehrere Morde, die er angeordnet hatte, zum Tode verurteilt worden. Später wurde die Strafe des Anführers der berüchtigten "Manson Family" in lebenslange Haft umgewandelt. Die Gruppe hatte unter anderem die hochschwangere Frau von Regisseur Roman Polanski, Sharon Tate, getötet.

Freundin: "Schwer verliebt"

Die 26-jährige Freundin des Kriminellen hatte dem Sender CNN im August erzählt, Manson und sie seien schwer verliebt und sie besuche ihn, so oft es gehe, im Gefängnis. Mit Charles Manson zusammen zu sein, das sei es, wofür sie "geboren wurde", sagte Burton damals. Seit sie ein Teenager sei, habe sie Mansons "Philosophie" verfolgt, später sei sie dann in seine Nähe gezogen. (APA, 18.11.2014)

Share if you care.