"nzz.at" lockt mit "Vorschuss-Abos": 99 Euro für einen Jahreszugang

17. November 2014, 17:01
5 Postings

Regulärer Preis bei 14 Euro pro Monat

Wien - Das Online-Medium "nzz.at", das derzeit 500 Beta-Usern erste Einblicke in das künftige Angebot gewährt, hat nun seine Tarife bekannt gegeben. So wird der digitale Österreichableger der "Neuen Zürcher Zeitung" künftig um 14 Euro pro Monat zu nutzen sein. Während der konkrete Starttermin noch aussteht, lockt man Leser mit "Vorschuss-Abos" zu "besonders günstigen Konditionen".

Ein Jahresabo kommt demnach auf 99 Euro, ein Zweijahresabo kann um 190 Euro bezogen werden. Wer sich längerfristig binden will, kann ein "Lifetime-Abo" um 999 Euro abschließen und damit zusätzlich drei Jahres-Zugänge verschenken. Wobei angemerkt wird: "Egal, ob wir von Ihrer Lifetime reden oder von der von 'nzz.at'." Das Bezahlsystem will man grundsätzlich einfach halten, mit monatlicher Bezahlung und Verlängerung. Sollte der Beta-Test "einigermaßen zufriedenstellend" verlaufen, will das Medium noch in diesem Jahr starten. (APA, 17.11.2014)

Share if you care.