Vorzeitiges Saisonende für Rosina Schneeberger

17. November 2014, 10:10
2 Postings

20-jährige Tirolerin zog sich im Levi-Slalom Kreuzband- und Meniskusriss im linken Knie zu

Innsbruck - Für Rosina Schneeberger ist die alpine Weltcup-Saison 2014/15 bereits nach dem zweiten Rennen vorbei. Die 20-jährige Tirolerin zog sich am Sonntag bei ihrem Sturz im zweiten Durchgang des Slaloms in Levi einen Riss des vorderen Kreuzbandes und des Außenmeniskus im linken Knie zu, teilte der Österreichische Skiverband (ÖSV) am Montagvormittag mit.

Schneeberger wurde nach einer MRI-Untersuchung noch am Sonntagabend in Innsbruck operiert. "Die Operation ist sehr gut verlaufen. Rosina wird mindestens sechs Monate pausieren müssen", erklärte Mediziner Peter Gföller nach dem Eingriff.

Für Schneeberger ist es die erste schwere Knieverletzung. "Es geht mir nach der Operation soweit sehr gut, und ich werde mich mit Sicherheit wieder nach ganz vorne zurückkämpfen", kündigte die Hippacherin an. (APA, 17.11.2014)

Share if you care.