Seit Tagen heftige Unwetter in Norditalien

Ansichtssache16. November 2014, 11:33
12 Postings

Überflutungen kosteten bereits sieben Menschen das Leben

Chaos, Verwüstungen und Tote: Seit Tagen suchen heftige Unwetter Norditalien heim. Auch für die nächsten Tage wurde weiterer Niederschlag erwartet. Seit den schweren Unwettern Mitte Oktober sind in Italien mindestens sieben Menschen ums Leben gekommen. Betroffen sind in erster Linie die Regionen Lombardei und Ligurien.

foto: epa/flavio lo scalzo

Zerstörte Fahrbahn in Mailand.

1
foto: epa/flavio lo scalzo

Autos stecken in den Fluten fest.

2
foto: epa/flavio lo scalzo

Die Aufräumarbeiten sind im Gang.

3
foto: epa/daniele mascolo

Mailand von oben.

4
foto: epa/luca zennaro

Auch in Genua verursachte der viele Regen Schäden.

5
foto: epa/luca zennaro

Eine Frau kämpft sich durchs Wasser. (red, derStandard.at, 16.11.2014)

Zum Thema:

Zwei Tote bei Erdrutsch in der Lombardei

6
Share if you care.