Anthonys 46 Punkte reichen New York nicht

15. November 2014, 12:53
11 Postings

Utahs Buzzer-Beater beschert den Knicks siebte Niederlage am Stück - Memphis mit neuntem Sieg in zehntem Spiel Team der Stunde

Boston (Massachusetts) - Superstar LeBron James hat seine Cleveland Cavaliers zu einem hauchdünnen 122:121-Sieg bei den Boston Celtics geführt. Er steuerte mit 41 Punkten nicht nur seine bisherige Saisonbestleitung bei, sondern war vor allem im Finish mit acht Punkten in 2:02 Minuten spielentscheidend. Die Cavaliers waren im letzten Viertel schon 19 Zähler zurückgelegen.

Knapp ging es auch in auch in New York her, doch für die Knicks ging die Niederlagen-Serie mit der siebenten Schlappe in Folge weiter. Trey Burke von Utah Jazz scorte kurz vor dem Ende mit einem Step-Back-Jumper aus der Ecke zum 102:100-Auswärtssieg. Daran konnte auch der überragende Knicks-Forward Carmelo Anthony mit 46 Punkten nichts ändern, 17 Punkte lieferte Anthony alleine im Schlussviertel.

Red Hot Grizzlies

Nur einen Tag später haben die Memphis Grizzlies mit einem 95:88 gegen Detroit ihren neunten Sieg im zehnten Saisonmatch gefeiert und sind das aktuelle Topteam der NBA. Die Cleveland Cavaliers kamen nach dem Sieg in Boston mit einem 127:94-Erfolg gegen Atlanta zum vierten Erfolg in Serie. Meister San Antonio verlor hingegen in Sacramento 91:94. (APA/Reuters/red, 16.11.2014)

NBA-Ergebnisse vom Samstag: Cleveland Cavaliers - Atlanta Hawks 127:94, Washington Wizards - Orlando Magic 98:93, Toronto Raptors - Utah Jazz 111:93, Chicago Bulls - Indiana Pacers 90:99, Memphis Grizzlies - Detroit Pistons 95:88, Dallas Mavericks - Minnesota Timberwolves 131:117, Portland Trail Blazers - Brooklyn Nets 97:87, Sacramento Kings - San Antonio Spurs 94:91, Golden State Warriors - Charlotte Hornets 112:87

NBA-Ergebnisse vom Freitag: Atlanta Hawks - Miami Heat 114:103, Indiana Pacers - Denver Nuggets 87:108, Orlando Magic - Milwaukee Bucks 101:85, Boston Celtics - Cleveland Cavaliers 121:122, New York Knicks - Utah Jazz 100:102, Houston Rockets - Philadelphia 76ers 88:87, New Orleans Pelicans - Minnesota Timberwolves 139:91, Oklahoma City Thunder - Detroit Pistons 89:96 n.V., Phoenix Suns - Charlotte Hornets 95:103, Los Angeles Clippers - San Antonio Spurs 80:93.

  • damien prince

    Was für ein Finish!

  • Carmelo scort wie wild, aber New York ist weiterhin grottig.
    foto: epa/szenes

    Carmelo scort wie wild, aber New York ist weiterhin grottig.

  • LeBron zuckt wiedermal aus, diesmal in Boston.
    foto: reuters/baer

    LeBron zuckt wiedermal aus, diesmal in Boston.

Share if you care.