Österreichs "U21" schlägt Tschechiens U20

14. November 2014, 20:16
28 Postings

4:2-Sieg bei Vier-Nationen-Turnier auf Zypern

Paphos - Österreichs Fußball-U21-Auswahl hat am Freitag das Halbfinale des Vier-Nationen-Turniers auf Zypern gewonnen. Die ÖFB-Truppe setzte sich gegen Tschechiens U20-Mannschaft 4:2 (2:0) durch, wobei beide Teams Jahrgangs-Stichtag 1.1.1994 waren. Österreich trifft nun im Finale am Dienstag auf Schweden. Die Schweden haben gegen Gastgeber Zypern nach einem 1:1 im Elfmeterschießen mit 5:3 die Oberhand behalten.

Für die Mannschaft von Teamchef Werner Gregoritsch erzielten Alessandro Schöpf (14., 28.) und Kevin Friesenbichler (63., 91./Foul-Elfmeter) die Treffer. Die neu formierte U21-Auswahl gewann damit auch ihr zweites Testmatch, zum Auftakt hatte man im Oktober gegen die Demokratische Republik Kongo einen 3:0-Erfolg gefeiert.

"Das Spiel war der erwartet harte Test", meinte Gregoritsch. "Größtenteils waren wir sehr kompakt und unsere hervorragenden Offensivspieler haben dann auch die Tore toll herausgespielt. Wir freuen uns jetzt auf das Finale gegen Schweden und werden uns in den nächsten Tagen intensiv vorbereiten", sagte der Teamchef. (APA, 14.11.2014)

Nachwuchs-Turnier in Paphos/Zypern - Halbfinalspiele am Freitag:

Österreich U21 - Tschechien U20 4:2 (2:0). ÖFB-Tore: Schöpf (14., 28.), Friesenbichler (63., 91./Foul-Elfmeter). ÖFB-Aufstellung: Leitner - Mwene (80. Jäger), Lienhart, Wimmer, Martschinko - Wydra (59. Schaub), Gartner - Grillitsch (59. Dovedan), Schöpf, Sallahi (80. Bytyqi) - Maderner (46. Friesenbichler)

Schweden U21 - Zypern U21 1:1, 5:3 i.E.

Platzierungsspiele am Dienstag: Spiel um Platz drei Zypern - Tschechien

Finale Österreich - Tschechien

Share if you care.