Zorn über "Game of Thrones"

14. November 2014, 17:20
88 Postings

Neues Buch von George R.R. Martin enttäuscht die Fans - Es ist nicht die Fortsetzung von "Game of Thrones"

Los Angeles – Die gute Nachricht für seine Fans: George R.R. Martin hat ein Buch geschrieben. Die schlechte: Es ist nicht die Fortsetzung von "Game of Thrones".

Und weil die Fans der Erfolgserie seit unerhörten zwei Jahren sehnsüchtig auf das sechste und vorletzte Buch der Reihe warten, waren sie von der Veröffentlichung von "The World of Ice and Fire", einem 300 Seiten starken Band mit Hintergrundwissen zur Reihe, bitter enttäuscht. Nicht zum ersten Mal bekommt der 66-jährige Schriftsteller deshalb den Zorn seiner Verehrer zu spüren: Der 66-Jährige schreibt ihnen zu langsam.

Seit 1996 veröffentlicht Martin die Bücher, nach deren Vorlage der US-Sender HBO ein Millionenpublikum unterhält. Die fünfte Staffel startet der Abokanal voraussichtlich im ersten Halbjahr 2015. (prie, DER STANDARD, 15./16.11.2014)

  • Artikelbild
    foto: ap / keith bernstein
Share if you care.