Delugan Meissl planten neue Wiener Tourist-Info

Ansichtssache14. November 2014, 12:20
8 Postings

Umbau um 800.000 Euro, Herzstück ist eine durchlaufende Messingwand

Bild 1 von 2
foto: hertha hurnaus photography

Nach drei Monaten Bauzeit öffnete diese Woche die von Delugan Meissl Associated Architects geplante neue Tourist-Info am Wiener Albertinaplatz. Der Umbau des Lokals (das Gebäude gehört der Generali) kostete 800.000 Euro.

weiter ›
    Share if you care.