Doppelmörder in Florida hingerichtet

14. November 2014, 11:05
5 Postings

43-Jähriger hatte Ehefrau und zehnjährige Stieftochter getötet

Miami - Die Behörden im US-Bundesstaat Florida haben einen verurteilten Doppelmörder per Giftspritze hingerichtet. Der 43-Jährige sei am späten Donnerstag für tot erklärt worden, wurde offiziell mitgeteilt. Weniger als eine Stunde vor der Exekution hatte die US-Justiz einen letzten Einspruch zurückgewiesen. Es war die achte Hinrichtung in Florida seit Jahresbeginn.

Der Mann hatte zugegeben, im Jahr 1992 seine schlafende Ehefrau erschossen, dann seine zehnjährige Stieftochter vergewaltigt und diese ebenfalls getötet zu haben. Für den Mord an seiner Frau wurde er zu lebenslanger Haft, für den Mord an dem Mädchen zum Tod verurteilt.

Um die Todesstrafe wird in den USA seit Jahren erbittert gestritten. Zusätzliche Schärfe bekam die Debatte zuletzt dadurch, dass es in den vergangenen Monaten mehrfach qualvolle Hinrichtungen wegen Problemen mit kaum erprobten Giftcocktails gab. (APA/AFP, 14.11.2014)

Share if you care.