Euro auf Tagestief

14. November 2014, 15:17
posten

Der Euro hat am Freitagnachmittag seine Tagestiefststände gegenüber dem US-Dollar erreicht, nachdem positive Konjunkturdaten aus den USA publik wurden. Gegen 15.00 Uhr tendierte die Gemeinschafswährung bei 1,2410 USD, nach 1,2458 USD am späten Vormittag.

Dabei wurde der Euro vorrangig von Konjunkturdaten aus den USA auf sein Tagestief knapp unter der Marke von 1,24 USD befördert. Wie am Nachmittag bekannt wurde, lagen die US-Einzelhandelsumsätze im Oktober um 0,3 Prozent über jenen des Septembers. Experten hatten nur plus 0,2 Prozent erwartet. Exklusive der volatilen Autoverkäufe stieg der Umsatz ebenso um 0,3 Prozent, im September war der Einzelhandelsumsatz noch rückläufig gewesen.

Die Preise für importierte Güter sind im Oktober unterdessen weniger stark gesunken als erwartet. Im Monatsvergleich fielen die Einfuhrpreise um 1,3 Prozent, Volkswirte hatten einen Rückgang um 1,5 Prozent prognostiziert. Neben dem niedrigen Ölpreis wurde auch der festere US-Dollar als Hauptgrund für die billigeren Einfuhren im Oktober genannt.

Der EZB-Richtkurs des Euro wurde heute mit 1,2436 (zuletzt: 1,2456) Dollar ermittelt und liegt damit -9,83 Prozent oder 0,1355 Einheiten unter dem Ultimowert 2013 von 1,3791 Dollar. Die EZB fixierte den Euro/Pfund-Richtkurs mit 0,7944 (0,7912) britischen Pfund, den Euro/Franken-Richtwert mit 1,2015 (1,2018) Schweizer Franken und den Euro/Yen mit 144,94 (143,87) japanischen Yen.

Für die tschechische Krone wurde heute von der EZB ein Richtwert von 27,653 (27,644) Kronen für einen Euro und für den ungarischen Forint von 306,12 (306,36) Forint je Euro ermittelt.

Heute Früh lag der Euro noch bei 1,2450 Dollar und bewegte sich im Tagesverlauf in einer Bandbreite von 1,2396 bis 1,2477 Dollar. Der Euro/Dollar-Notenkurs wurde heute von den Banken im Mittel mit 1,2440 (zuletzt: 1,2460) Dollar gestellt. Die Parität Dollar-Yen lag heute etwa um 15.00 Uhr bei 116,71 im Mittel (zuletzt: 115,48).

In London wurde heute beim Vormittags-Fixing ein Goldpreis von 1.154,00 Dollar je Feinunze (31,10 Gramm) ermittelt, nach zuletzt 1.161,75 im Nachmittags-Fixing am Donnerstag. (APA, 14.11.2014)

Share if you care.