Siemens-Zertifikat bietet 6,5 Prozent Zinsen

14. November 2014, 08:02
posten

36 neue Memory Express-Zertifikate auf Euro-Aktien

Vor einigen Tagen stockte die Société Générale ihre Produktpalette an Memory Express-Zertifikaten um 36 zusätzliche Produkte auf. Neben Zertifikaten auf zahlreiche DAX-Werte können Anleger nun auch mit einem Zertifikat auf die Nordex-Aktie (ISIN: DE000SG6B9M2), das über einen Zinskupon von 9 Prozent pro Jahr verfügt, und die Air France KLM-Aktie (ISIN: DE000SG6B834), das sogar eine jährliche Renditechance von 10 Prozent ermöglicht, zu überproportional hohen Erträgen kommen.

Die neuen Memory Express-Zertifikate laufen fünf Jahre lang und sind mit unterschiedlich hohen Barrieren ausgestattet. Wer beispielsweise nach den durchaus interessanten Geschäftszahlen von Siemens für die nächsten Jahre von einem stabilen Kursverlauf der Aktie des Technologiekonzerns ausgeht, könnte nun das neue Memory Express-Zertifikat mit 30-prozentigem Sicherheitspuffer in sein Depot aufnehmen.

6,5% Zinsen, 30% Sicherheitspuffer

Am 30.10.14 wurde bei 87 Euro der Basispreis für das Memory Express-Zertifikat auf die Siemens-Aktie mit ISIN: DE000SG6B9U5, fixiert. Der für die vorzeitige Rückzahlung des Zertifikates relevante Auszahlungslevel ist mit dem Basispreis identisch. Bei 70 Prozent des Basispreises, bei 60,90 Euro, befindet sich die Memory Barriere.

Notiert die Siemens-Aktie nach dem ersten Laufzeitjahr des Zertifikates (28.10.15), auf oder oberhalb des Auszahlungslevels, dann wird das Zertifikat mit dem Nennwert von 100 Euro und der Zinszahlung in Höhe von 6,50 Prozent zurückbezahlt. Befindet sich der Aktienkurs an diesem Tag unterhalb des Basispreises, aber oberhalb der Memory Barriere, dann gelangt nur der Zinskupon zur Auszahlung und die Laufzeit des Zertifikates verlängert sich zumindest um ein weiteres Jahr.

An den nächsten, ebenfalls im Jahresabstand angesetzten Bewertungstagen, wird die gleiche Vorgangsweise angewendet. Befindet sich der Aktienkurs an einem der Bewertungstage unterhalb der Memory Barriere, dann entfällt die Zinszahlung für das vorangegangene Laufzeitjahr vorerst einmal aus. Überwindet der Aktienkurs an einem der folgenden Bewertungstage die Memory Barriere, dann wird der entfallene Zinskupon nachbezahlt. Wird das Zertifikat nicht vorzeitig getilgt, dann erhalten Anleger auch dann ihren vollständigen Kapitaleinsatz und – sofern erforderlich – die ausständigen Zinszahlungen gutgeschrieben, wenn der Aktienkurs am 28.10.19 auf oder oberhalb der Barriere notiert.

Die neuen SG-Memory Express-Zertifikate auf die europäischen Aktien können bereits – unter anderem auch an der Euwax in Stuttgart - gehandelt werden.

ZertifikateReport-Fazit: Mit den neuen Memory Express-Zertifikaten auf europäische Aktien können Anleger in den nächsten fünf Jahren mit unterschiedlich hohen Sicherheitspuffern gemäß den individuellen Risikobereitschaften zu unterschiedlich hohe Erträgen gelangen.

Walter Kozubek ist Mitarbeiter des ZertifikateReports und HebelprodukteReports. Die kostenlosen PDF-Newsletter erscheinen wöchentlich.
Weitere Infos: www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de.

Share if you care.