Wikipedia ermöglicht Vorhersage von Seuchen - Warum Planetensysteme so schnell entstehen

13. November 2014, 20:00
1 Posting

Wikipedia ermöglicht Vorhersage von Seuchen

Los Alamos - US-Forscher sehen in der Nutzung von Wikipedia Potenzial, die Ausbreitung von Epidemien vorherzusagen. Laut der in "PLOS Computational Biology" veröffentlichten Studie suchen Menschen erst im Netz nach krankheitsbezogenen Informationen, ehe sie zum Arzt gehen. Mehrere Grippe-, Dengue- und Tuberkuloseausbrüche in jüngerer Zeit warfen als Zunahme an themenbezogenen Wikipediasuchen in den betroffenen Regionen ihren Schatten voraus. (jdo)

Abstract
PLOS Computational Biology: "Global Disease Monitoring and Forecasting with Wikipedia"

Warum Planetensysteme so schnell entstehen

Cambridge - Protoplanetare Scheiben können binnen weniger Millionen Jahre Planeten hervorbringen - eine kosmisch gesehen erstaunlich kurze Zeit. MIT-Forscher berichten in "Science", was die lange gesuchte Ursache dafür sei könnte: Sie analysierten die magnetische Orientierung der Silikatkügelchen in einem uralten Meteoriten und schlossen daraus, dass das Sonnensystem in seiner Entstehungszeit über ein starkes Magnetfeld verfügte. Dieses zog das Gas der Scheibe rasch in die Babysonne, während sich der verbleibende Staub zu Planeten ballen konnte. (jdo, DER STANDARD, 14. 11. 2014)

Abstract
Science: "Solar nebula magnetic fields recorded in the Semarkona meteorite"

Share if you care.