TV-Programm für Freitag, 14. November

14. November 2014, 03:00
posten

Der Anständige, Delete, Donnie Brasco, Drachenmädchen, Aspekte, Universum History, Kurzschluss, In den Wind geschrieben

21.20 HIMMLER
Der Anständige
Lange galt der persönliche Nachlass Heinrich Himmlers als verschollen. Nun liegen seine Tagebücher und Briefe an Frau, Tochter und Geliebte vor. Vanessa Lapas Film beruht nur auf diesen Briefen Himmlers und den Antworten seiner Angehörigen sowie Auszügen einiger markanter Reden. Tobias Moretti und Sophia Rois lesen die schockierenden Dokumente. Bis 23.00, ORF 2

foto: orf/realworks

21.35 FILM
Delete: "Scenes of Violence" von Pablo Robertson de Unamuno
Der Kurzfilm basiert lose auf der Arbeit Cindy Shermans, die sich mit Themen wie Gender, Genre, Identität und Medienmanipulation beschäftigt. Bis 21.50, Okto

22.00 MAFIA
Donnie Brasco
(USA 1997, Mike Newell) Authentischer Fall: FBI-Agent Joe Pistone (Johnny Depp) wurde Ende der Siebziger in das New Yorker Mafiamilieu eingeschleust. Mike Newell findet dafür einen nicht besonders berückenden Stil. Dennoch sehenswert: Al Pacino entfaltet als des Agenten mörderischer, nichtsahnender Freund in fast verhärmter Zurückhaltung die Tragödie des Trittbrettfahrers, dass es nur so eine Art hat. Bis 0.00, ZDF neo

foto: zdf / kirch media/baltimore pictures

22.40 DOKUMENTATION
Drachenmädchen
An der Shaolin Tagou Kung-Fu-Schule sind 26.000 Schüler und Schülerinnen eiserner Disziplin unterworfen. "Tränen sind ein Ausdruck für Unfähigkeit" - Regisseur Inigo Westmeier lässt Mädchen, die hier trainieren, für sich selbst sprechen. Bis 0.10, Arte

23.00 KULTURMAGAZIN
Aspekte
Katty Salié und Tobias Schlegel mit: 1) Wie sich arabische Satiriker über den "Islamischen Staat" lustig machen. 2) Willkommen in Deutschland? Immigranten erzählen. 3) Norbert Bisky. 4) Kraftklub zu Gast mit ihrem neuen Album. Im Studio: Norbert Bisky und Klaus-Dieter Lehmann (Goethe-Institut). Bis 23.45, ZDF

23.15 DOKUMENTATION
Universum History: Hitlers Todesbrigaden
Während der Jahre der NS-Herrschaft und erst recht in der Phase des Krieges war die SS wichtigstes Zwangsinstrument zur Stabilisierung der Diktatur, Beseitigung von Systemgegnern und Durchführung des ethnischen Vernichtungskriegs. Mit dem Angriff auf Polen beginnt der Aufstieg der Waffen-SS zur militärischen Parallelarmee. Dokumentation von Andreas Novak und Tom Matzek. Bis 0.05, ORF 2

0.10 MAGAZIN
Kurzschluss: Nordische Länder
Themen des Kurzfilmmagazins: 1) Begegnung mit dem finnischen Filmemacher Joonas Rutanen. 2) Lars von Trier: Regisseur Martin Strange-Hansen erläutert von Triers Einfluss: Was es bedeutet für ein kleines Land wie Dänemark, einen international gefeierten Regiestar in den eigenen Reihen zu haben. Bis 1.05, Arte

2.05 FAMILIE
In den Wind geschrieben
(USA 1956, Douglas Sirk) Dreiecksgeschichte zwischen Robert Stack (Alkoholiker), Lauren Bacall (loyale Gemahlin) und Rock Hudson (loyalerer Bruder), auf den tragischen Punkt des Missverstehens zugespitzt: Sohn und Tochter eines Ölkönigs können ihrem unheilvollen Schicksal nicht entgehen. Bis 3.40, ZDF (Andrea Heinz, DER STANDARD, 14.11.2014)

Share if you care.