Cyanogenmod 12: Vorweihnachtliche Veröffentlichung angekündigt

13. November 2014, 14:21
6 Postings

Neuer Release von Version 11 behebt SSL-Lücke und verbessert Dual-SIM-Unterstützung

Mit der Veröffentlichung des Quellcodes von Android 5.0 "Lollipop" hat auch das Entwicklerteam der alternativen Firmware Cyanogenmod eine neue Aufgabe bekommen. Jetzt hat man einen ersten Zeitplan für die Veröffentlichung der nächsten Version 12 veröffentlicht.

Nightly-Release für Monatswechsel angepeilt

Diese soll, so der Plan, gegen Monatsende, spätestens aber Anfang Dezember in einer ersten Nightly-Version erscheinen. Intensiv gearbeitet wird an der Umsetzung seit Ende der letzten Woche, mittlerweile soll sich das System bereits auf mehreren Geräten erfolgreich zum Laufen bringen lassen. Interessierte Entwickler können den aktuellen Build bereits auf Github abrufen.

Alltagstauglich ist es aber noch länger nicht, dazu hat man auch noch keine Cyanogenmod-eigene Funktionen implementiert. Manche Features müssen in ihrer Umsetzung auch ästhetisch an das neue Aussehen von Android angepasst werden. Mit Version 5.0 hat Google den seit 2011 gepflegten "Holo"-Look mit dem "Material Design"-Konzept ersetzt.

Unklar ist derzeit, wie viele der von Cyanogenmod offiziell unterstützten Geräte den Sprung von Version 11 auf Version 12 schaffen werden.

Neuer M-Release von CM11

Einen neuen M-Release von Cyanogenmod 11, das auf Android 4.4 basiert, hat man mittlerweile ebenfalls veröffentlicht. Er implementiert von Google erstelle Patches zur Abdichtung der als "POODLE" bekannten Lücke von SSLv3. Dazu wurde die Unterstützung von Dual-SIM-Funktionen verbessert. (gpi, derStandard.at, 13.11.2014)

  • Artikelbild
Share if you care.