Gericht in Pakistan erließ Haftbefehl gegen Oppositionsführer Khan

13. November 2014, 10:57
1 Posting

Auch Prediger Qadri wegen gewaltsamen Protesten gesucht

Islamabad/Ottawa - In Pakistan hat ein Gericht einen Haftbefehl gegen den Oppositionsführer Imran Khan sowie den islamischen Prediger Tahir-ul-Qadri wegen ihrer Rolle bei den gewaltsamen Protesten gegen die Regierung im Sommer ausgestellt. Ein Vertreter des Anti-Terror-Sondergerichts in der Hauptstadt Islamabad sagte am Donnerstag, das Gericht habe am Mittwochabend auch Haftbefehl gegen 26 weitere Personen erlassen.

Die wochenlangen Proteste von Khan und Qadri gegen die Regierung von Premierminister Nawaz Sharif hatten Ende August zu heftigen Ausschreitungen geführt.Die Demonstranten hatten versucht, das Parlament zu stürmen, und vorübergehend die Kontrolle über das Staatsfernsehen übernommen. Die Proteste erschütterten die Regierung, brachten sie aber nicht zu Fall. Qadri beendete im Oktober seine Proteste und reiste nach Kanada aus.

Der frühere Cricketstar Khan hält jedoch weiter fast jeden Abend Reden an seine Anhänger vor dem Parlament. Ein Polizeisprecher sagte, bisher habe es keine Festnahmen gegeben. Eine Sprecherin von Khans Partei PTI bezeichnete die Haftbefehle als Verzweiflungstat, die Khan nicht stoppen werde. (APA, 13.11.2014)

Share if you care.