Google-Suche: Großes Update für Android

13. November 2014, 10:18
1 Posting

Neues Design und Sprachsuche für Dritt-Apps - Automatische Reminder aus Mails

Parallel zum Start der Android-5.0-Updates für Nexus-Geräte hat Google auch eine neue Version seiner Google-Search-App vorgestellt. Auffälligstes Kennzeichen: Auch diese wurde im Stile des "Material Design" grafisch umgestaltet.

Neuer Look

Es gibt also jetzt Übergangsanimationen zwischen Übersicht und Detailansicht für einzelne Ergebnisse. Auch wurde das Layout aufgeräumt, und blau wird an vielen Stellen als Highlightfarbe eingesetzt. Ebenfalls neu: Anhand von E-Mail-Inhalten bietet Google Now nun das Anlegen von Remindern an, also etwa wenn man eine Verabredung getroffen hat, diese aber noch im Kalender notiert hat.

grafik: google
Das Material Design hält bei der Google Suche Einzug

Deutlich erweitert wurde zudem das Aufgabengebiet der Sprachsuche: App-Entwickler können sich nun mit dieser integrieren, so dass die Nutzer auch Inhalte in ihren Programmen finden können. Einige Apps wie TripAdvisor oder TuneIn Radio unterstützen dies bereits.

Ok Google

Zudem funktioniert die "Ok Google"-Aktivierung für Sprachbefehle nun auch bei einigen Geräte bei abgeschaltetem Bildschirm - und ohne dass diese am Strom hängen. Aktuell sollte dies laut Google mit Nexus 6 und 9 sowie dem Galaxy Note 4 klappen. Wie immer bleibt diese Funktion optional.

Verfügbarkeit

Google Search 4.0 für Android wird, wie von Google gewohnt, in Wellen an die Nutzer des mobilen Betriebssystems verteilt. Bei Android 5.0 ist sie bereits vorinstalliert. (apo, derStandard.at, 13.11.2014)

  • Artikelbild
    grafik: google
Share if you care.