Kalifornier will Bibel für 25.000 Dollar in Emojis übersetzen

12. November 2014, 14:13
22 Postings

Kamran Kastle kann sich auch eine Übersetzung von Koran und Thora vorstellen

Viele Projekte auf Kickstarter und anderen Finanzierungsplattformen zeugen von Innovationsgeist und Zukunftsideen. Bei einigen bleibt man jedoch auch etwas ratlos zurück. So etwa bei der Kampagne von Kamran Kastle aus Kalifornien. Er will 25.000 US-Dollar einsammeln, um die Bibel in Emojis zu übersetzen.

Auch Koran und Thora möglich

Da das Spektrum bestehender Emojis begrenzt ist, musste er für das Unterfangen einige neu erfinden. Etwa für die Teilung des Roten Meeres, wie er Vice verraten hat. Und auch an eine Emoji-Version von Koran und Thora denkt Kastle bereits.

Wackelige Finanzierung

Allerdings dürfte unklar sein, ob er überhaupt die Finanzierung für die Bibel schafft. Bis zum 28. November will er sein Ziel von 25.000 Dollar erreichen. Bis Mittwochnachmittag hat er gerade einmal 19 Dollar bekommen. (red, derStandard.at, 12.11.2014)

  • Bibel einmal anders.
    foto: kickstarter

    Bibel einmal anders.

Share if you care.