iPhone 6 luchst Android Unternehmenskunden ab

12. November 2014, 10:38
16 Postings

Nach Verkaufsstart wurden im Geschäftsbereich mehr iOS-Geräte als zuvor aktiviert

Apple kann offenbar Anteile bei Geschäftskunden zurückgewinnen. Der aktuelle "Mobility Index" von Good Technology zeigt, dass sich besonders das iPhone 6 in diesem Bereich gut verkauft.

Zwei Prozentpunkte

Demnach ist im Zeitraum von Juli bis September die Aktivierung von neuen iOS-Geräten von vormals 67 auf 69 Prozent gemessen an den Gesamtaktivierungen gestiegen. Speziell im September sei die Aktivierungsrate neuer iPhones sehr hoch gewesen, wobei das iPhone 6 deutlich vor dem Plus liege. Genau zwei Prozentpunkte hat Android hingegen verloren und liegt nun bei 29 Prozent.

Bei den separat ausgewiesenen Tablet-Aktivierungen konnte Android hingegen etwas zulegen. Hier entfallen laut der Studie 89 Prozent auf iOS und 11 Prozent auf Android.

Weitere Systeme kaum relevant

Damit teilen die beiden Systeme den Markt praktische alleine unter sich auf. Windows Phone kommt auf einen Anteil von 1 Prozent und bleibt damit seit Monaten konstant. Alle weiteren Systeme werden unter "andere" zusammengefasst und machen ebenfalls 1 Prozent aus. (red, derStandard.at, 12.11.2014)

Link

Mobility Index (pdf)

  • iPhone 6 scheint bei Unternehmenskunden beliebt zu sein.
    foto: ap photo/julie jacobson

    iPhone 6 scheint bei Unternehmenskunden beliebt zu sein.

Share if you care.