"Just Cause 3" enthüllt: Mit dem Wingsuit über Mittelmeerinseln

12. November 2014, 09:37
46 Postings

Avalanche Studios kündigt dritten Teil der Open-World-Serie an

Der Open-World-Shooter "Just Cause 3" wird nächstes Jahr für PC, PS4 und XBO auf den Markt kommen. Dies gab der schwedische Hersteller Avalanche Studios in einem Exklusivbericht des Magazins Game Informer bekannt. Der Nachfolger des vor vier Jahren erschienenen "Just Cause 2" versetzt Spieler auf eine fiktive mediterane Inselgruppe und wartet mit jeder Menge actiongeladenen Herausforderungen auf.

Neue Tricks

Viel wurde noch nicht verraten, doch ein paar Anhaltspunkte zur Orientierung gibt es. "In 'Just Cause 3' schicken wir (Protagonist) Rico auf eine wunderschöne mediterrane Inselgruppe. Natürlich hat er seinen Grapple Hook und Fallschirm im Gepäck, die mit neuen Upgrades die Spielererfahrung verändern, sowie den brandneuen Wingsuit", sagt Christopher Sundberg, Gründer und Chief Creative Officer bei Avalanche Studios. Überdies versprechen die Entwickler, dass die Technik und Steuerung grundlegend überarbeitet wurden.

Entgegen vorangegangener Berichte wird das Spiel nicht als Free2Play-Titel vertrieben werden, sondern als gewöhnlicher Vollpreistitel veröffentlicht, heißt es gegenüber Eurogamer.

Erfolgsspiel

Der Vorgänger "Just Cause 2" verkaufte sich mehr als sechs Millionen Mal für PC, PS3, X360. Die PC-Version erfreute sich einer besonders aktiven Community, die dem Spiel sogar per Modifikation einen Mehrspielermodus verpasste. Während "Just Cause 3" von Square Enix vertrieben wird, arbeitet Avalanche Studios auch an der Warner Bros.-Produktion "Mad Max", die ebenfalls nächstes oder übernächstes Jahr erscheinen könnte. (zw, derStandard.at, 12.11.2014)

game informer
  • Artikelbild
    foto: just cause 3
Share if you care.