Neuer Ebola-Fall in Mali

12. November 2014, 07:16
4 Postings

Klinik in der Hauptstadt Bamako wurde unter Quarantäne gestellt und von einem schweren Polizeiaufgebot abgeriegelt

Bamako - Die Regierung in Mali hat am späten Dienstagabend den zweiten Ebola-Fall des Landes vermeldet. Eine Klinik in der Hauptstadt Bamako wurde unter Quarantäne gestellt und von einem schweren Polizeiaufgebot abgeriegelt. Mali teilt sich eine rund 800 Kilometer lange Grenze mit dem stark von der Seuche betroffenen Guinea. Im Oktober war in Mali bereits ein zwei Jahre altes Mädchen an Ebola gestorben. Die Regierung machte keine genauen Angaben zu dem neuen Fall. Diplomaten und Mitarbeiter der Gesundheitsbehörden machten widersprüchliche Angaben dazu, ob es sich um eine Krankenschwester oder einen Arzt handelt. (Reuters, 12.11.2014)

Share if you care.