Nobelpreisträger in Wien - Biomarker in der Tiefsee

11. November 2014, 17:34
posten

Nobelpreisträger in Wien: Als Auftakt für einen "langfristigen Visionsprozess" zu Fragen der zukünftigen Ausrichtung hat die TU Wien Steven Chu von der Stanford University, Nobelpreisträger für Physik 1997 und US-Energieminister von 2009 bis 2013, eingeladen. Am 13. 11., 10.30 Uhr, hält Chu im Festsaal der TU Wien einen Impulsvortrag zur Zukunft der Energie, der Bildung, der Rolle der Universitäten und ihrer globalen Verantwortung. Ab 19 Uhr spricht er im Theatersaal der ÖAW mit Helga Nowotny, der ehemaligen Präsidentin des europäischen Forschungrates ERC, über künftige Herausforderungen für Wissen- und Gesellschaft. Am 14. 11., 18 Uhr, hält er im großen Festsaal der Uni Wien eine Schrödinger-Lecture zu Klimawandel und sauberer Energie.

Links

Biomarker in der Tiefsee: Mikroorganismen sind ein starker Motor beim Antrieb der großen globalen Stoffkreisläufe. Kai-Uwe Hinrichs vom Marum - Zentrum für Marine Umweltwissenschaften der Universität Bremen - erforscht die Wechselbeziehungen zwischen mikrobieller Lebewelt und Kohlenstoffkreislauf. Zum Start der diesjährigen Eduard Suess Lectures der Österreichischen Akademie der Wissenschaften spricht er heute, Mittwoch, 19.15 Uhr, über "Chemische Signale des Lebens in der tiefen marinen Biosphäre". Weitere fünf Vorträge von internationalen Wissenschaftern werden sich bis im Frühjahr 2015 mit verschiedensten geologischen Fragen beschäftigen.

Link
www.oeaw.ac.at

(DER STANDARD, 12.11.2014)

Share if you care.