Anand überrascht: Sieg und Ausgleich

Video11. November 2014, 17:41
82 Postings

Erster Sieg des indischen Herausforderers gegen Weltmeister Carlsen bei Schach-WM in Sotschi

Sotschi - Der indische Herausforderer Viswanathan Anand hat Schach-Weltmeister Magnus Carlsen bei der WM in Sotschi etwas überraschend die erste Niederlage zugefügt. Der 44-Jährige erzwang in der dritten Partie nach knapp dreieinhalb Stunden die Aufgabe des favorisierten Titelverteidigers und glich zum 1,5:1,5 aus.

österreichischer schachbund
Der österreichische Schachgroßmeister Markus Ragger analysiert.

Es war überhaupt der erste Sieg Anands bei einer WM gegen den 23-jährigen Norweger. Im Vorjahr, als Anand durch eine 3,5:6,5-Niederlage den Titel verloren hatte, war ihm nicht ein einziger Erfolg gegen seinen Konkurrenten gelungen. Am Mittwoch findet die vierte Partie statt.

Sieger des auf zwölf Begegnungen ausgelegten WM-Duells ist derjenige, der zuerst 6,5 Punkte erreicht. Bei Gleichstand erfolgt ein Tiebreak. Der Sieger einer Begegnung erhält einen Punkt, bei einem Remis bekommen beide jeweils 0,5 Punkte. (sid, 11.11.2014)

Notation der 3. Partie (Damengambit)

Weiß: Viswanathan Anand (Indien)

Schwarz: Magnus Carlsen (Norwegen)

1.d4 Sf6 2.c4 e6 3.Sf3 d5 4.Sc3 Le7 5.Lf4 0-0 6.e3 Sbd7 7.c5 c6 8.Ld3 b6 9.b4 a5dpa 10.a3 La6 11.Lxa6 Txa6 12.b5 cxb5 13.c6 Dc8 14.c7 b4 15.Sb5 a4 16.Tc1 Se4 17.Sg5 Sdf6 18.Sxe4 Sxe4 19.f3 Ta5 20.fxe4 Txb5 21.Dxa4 Ta5 22.Dc6 bxa3 23.exd5 Txd5 24.Dxb6 Dd7 25.0-0 Tc8 26.Tc6 g5 27.Lg3 Lb4 28.Ta1 La5 29.Da6 Lxc7 30.Dc4 e5 31.Lxe5 Txe5 32.dxe5 De7 33.e6 Kf8 34.Tc1 1-0

Stand: Anand - Carlsen 1,5:1,5

  • Viswanathan Anand (li) brachte Magnus Carlsen in eine aussichtslose Lage.
    foto: ap/ artur lebedev

    Viswanathan Anand (li) brachte Magnus Carlsen in eine aussichtslose Lage.

Share if you care.