McDonald's ruft Hello-Kitty-Spielzeug zurück

11. November 2014, 14:00
2 Postings

Kleinteile einer "Happy Meal"-Spielzeugpfeife könnten sich lösen

Oak Brook - Die Fastfoodkette McDonald's will in Nordamerika 2,5 Millionen Hello-Kitty-Spielzeugpfeifen aus dem Verkehr ziehen. Teile der zum "Happy Meal" angebotenen Pfeife könnten sich lösen und Kleinkinder gefährden, teilte das Unternehmen in der Nacht auf Dienstag mit.

Der US-Verbraucherschutzbehörde zufolge gab es zwei Fälle, in denen Kinder Teile des Spielzeugs verschluckten oder einatmeten, eines musste medizinisch behandelt werden.

Kunden wurden angehalten, das Spielzeug umgehend gegen eine Belohnung umzutauschen. Die meisten betroffenen Produkte seien allerdings noch gar nicht an ausgeliefert worden, hieß es. (APA, 11.11.2014)

Share if you care.