Österreichischer Museumspreis an Haslacher Webereimuseum

10. November 2014, 16:59
posten

Förderungspreis für den Stollen der Erinnerung in Steyr - Jüdisches Museum Wien erhält Würdigungspreis

Wien - Zum 21. Mal wird heuer der Österreichische Museumspreis verliehen. Der mit 20.000 Euro dotierte Hauptpreis geht an das Webereimuseum im Textilen Zentrum Haslach (Oberösterreich). Den mit 10.000 Euro dotierten Förderungspreis erhält der Stollen der Erinnerung unter dem Schloss Lamberg in Steyr, den mit 5.000 Euro dotierten Würdigungspreis das Jüdische Museum Wien.

"Die prämierten Museen präsentieren, vermitteln und bewahren das kulturelle Erbe Österreichs und dokumentieren die kulturelle Vielfalt unseres Landes in herausragender Weise", so Kulturminister Josef Ostermayer am Montag in einer Aussendung über die Preise, die am 3. Dezember in Haslach übergeben werden.

Das Hauptkonzept des Siegermuseums besteht darin, das Interesse an der Webkunst zu wecken und das Wissen über die Techniken an kommende Generationen weiterzugeben. Dazu bietet das Webereimuseum neben Ausstellungen auch Kurse, Seminare sowie Experimentalwerkstätten an.

Der Stollen der Erinnerung unter dem Schloss Lamberg in Steyr gedenkt durch eine unterirdische Ausstellung an die Insassen des Konzentrationslagers Münichholz und die Zwangsarbeiter von Steyr. Die Jury des Museumspreises lobte überdies die einladende Atmosphäre des Jüdischen Museums in Wien seit dessen Wiedereröffnung 2011. (APA, 10.11.2014)

Share if you care.