Analystenstimmen vom 10.11.

10. November 2014, 12:12
posten

Barclays zur OMV

Wien - Die Analysten von Barclays haben ihre Empfehlung "underweight" und ihr Kursziel von 28,00 Euro für die Aktie der OMV bestätigt. Die OMV mache zwar gute Fortschritte bei der Restrukturierung, starte dabei mit ihrem überdurchschnittlich großen "Downstream"-Bereich aber von einem ungünstigen Ausgangspunkt weg, begründen die Analysten ihre "underweight"-Einstufung.

Die Unsicherheiten hinsichtlich Management und Cash-Flow-Entwicklung rechtfertigen zudem einen Abschlag von 20 Prozent auf ihr errechnetes Kursziel von 36 Euro, so die Analysten weiter.

Ihre Gewinnprognose für das laufende Geschäftsjahr 2014 des Ölkonzerns haben die Barclays-Analysten in Reaktion auf die gemeldeten Drittquartalszahlen leicht von 3,17 auf 3,23 Euro je Aktie erhöht.

Die Gewinnschätzung für 2015 wurde von 3,26 auf 3,30 Euro je Aktie angepasst. Die Prognose für 2016 wurde hingegen leicht von 3,58 auf 3,57 Euro zurück genommen. Die Dividenden der OMV werden mit 1,25 (2014), 1,30 (2015) und 1,35 (2016) Euro je Aktie erwartet.

An der Wiener Börse notierten OMV am Montag gegen 11.30 Uhr mit einem Plus von 2,00 Prozent bei 25,20 Euro. (APA, 10.11.2014)

Share if you care.