Singen für mehr Rechte

10. November 2014, 11:48
4 Postings

Benefizkonzert mit Videopräsentation des SOS Kinderdorf mit Skero, den Trackshittaz, Fuzzman, dem Songwriter Elto und Stefan Lasko

Gutes Tun hat immer Saison. Oft muss es aber erst Advent werden, um die Menschen daran zu erinnern. Ohne institutionalisiertes Adventgeläut kommt eine Benefizveranstaltung aus, die am 20. November im Chaya Fuera über die Bühne geht.

SOS Kinderdorf präsentiert an diesem Abend den Song "Our Voice". Es ist ein Lied, das eine Reihe heimischer Musikerinnen und Musiker eingesungen hat, namentlich Julian LePlay, Skero, die Trackshittaz, Sham von Kaiser Franz Josef, der Schauspieler Manuel Rubey, unser aller Champion, der Austrofred, Christina Klug, Annemieke van Dam, Coshiva, Sir Tralala, Birgit Denk, Katharina Straßer, Robert Steiner, Verena Eppensteiner, Stefan Lasko, Tini Kainrath und Violetta Parisini. Vielstimmige Unterstützung erhielten sie dabei vom Kinderchor Superar. Live dabei sind die Trackshittaz, Skero, Fuzzman Lasko und Elto.

sos-kinderdorf österreich

Das Lied "Our Voice" ist das akustische Flaggschiff der Kampagne "Alle Stimmen für deine Rechte!" Worum geht's? Junge Menschen, die nicht bei ihren Eltern leben können, sind in Österreich einer Ungleichbehandlung ausgesetzt. An ihrem 18. Geburtstag verlieren sie den Rechtsanspruch auf Kinder- und Jugendhilfe. Das heißt, sie müssen von einem Tag auf den anderen ihr Zuhause verlassen und per Gesetz selbständig sein.

Ob eine Hilfe auf "18plus" verlängert wird, ist von einer Reihe oft schwer nachvollziehbarer Faktoren und dem guten Willen der einzelnen Bundesländer abhängig. Die momentane Regelung trifft ausgerechnet die, die wegen einer traumatischen Kindheit mehr Zeit zum Erwachsen werden brauchen - und ein stabiles Zuhause.

Die genannten Künstler setzen sich für diese Aktion ein und haben für dieses Anliegen ein Video zu dem Song produziert, der an diesem Abend im Rahmen der Konzerte präsentiert wird. Gleichzeitig markiert der Abend die Wiedereröffnung des Szeneclubs Chaya Fuera, der vor einem Monat wegen eines Kabelbrandes vorübergehend geschlossen werden musste. (red, derStandard.at, 10.11.2014)

20.11. SOS in Concert, Chaya Fuera, Kandlgasse 19-21, 1070 Wien 20.00
Abendkasse 5 Euro, Vorverkauf: wienXtra-jugendinfo, Babenbergerstraße 1, 1010 Wien.
www.jugendinfowien.at

Online-Petition unterschreiben: www.sos-kinderdorf.at/allestimmen

  • Bei "Our Voice" mit dabei: Skero.
    foto: katsey

    Bei "Our Voice" mit dabei: Skero.

Share if you care.