Ingolstadt rettet weiße Weste

9. November 2014, 20:47
7 Postings

Tor zum 3:3 gegen Union Berlin fiel in der Nachspielzeit

Ein Jokertor von Andre Mijatovic in der Nachspielzeit hat Tabellenführer Ingolstadt in der 2. deutschen Fußball-Liga einen Punkt gerettet. Das Team von Trainer Ralph Hasenhüttl erreichte am Sonntag zu Hause gegen Union Berlin ein 3:3 (2:2) und ist damit auch nach der 13. Runde noch ungeschlagen.

Tormann Ramazan Özcan spielte für Ingolstadt durch, Stürmer Lukas Hinterseer machte in der 88. Minute für Mijatovic Platz. Christopher Trimmel war für Berlin die gesamte Spielzeit im Einsatz. (APA, 9.11.2014)

Share if you care.