Nach 25 Jahren – Keine Mauern mehr? - Userforum zu "Im Zentrum"

9. November 2014, 21:30
19 Postings

Franz Vranitzky, Erhard Busek, Barbara Coudenhove-Kalergi, Josef Haslinger und Werner Schneyder diskutieren bei Ingrid Thurnher

Wien - Am 9. November 1989 fiel die Berliner Mauer – dieser Tag steht symbolisch für das Revolutionsjahr 1989, in dem der Eiserne Vorhang fiel und Europa ein neues Gesicht bekam.

25 Jahre danach bittet Ingrid Thurnher um 22 Uhr zur Diskussion: Was bedeutet dieser Tag rückblickend gesehen, was blieb von der Mauer in der realen Politik und in unseren Köpfen? Konnte Österreich die historische Chance als Scharnier zwischen Ost und West optimal nützen? Und wie soll Europa seine Beziehungen zu Russland künftig gestalten? Es diskutieren:

  • Franz Vranitzky (ehem. Bundeskanzler, SPÖ)
  • Erhard Busek (ehem. Vizekanzler, ÖVP)
  • Barbara Coudenhove-Kalergi (Journalistin und Osteuropa-Expertin)
  • Josef Haslinger (Schriftsteller)
  • Werner Schneyder (Kabarettist).

Nutzen Sie dieses Live-Forum, um sich mit anderen Zuseherinnen und Zusehern und Leserinnen und Lesern während der Sendung auszutauschen. (red, derStandard.at, 9.11.2014)

  • Ingrid Thurnher bittet zur Diskussion.
    foto: orf

    Ingrid Thurnher bittet zur Diskussion.

Share if you care.