Reiseanbieter TUI plant Handytarif ohne Roaming-Kosten

9. November 2014, 17:07
3 Postings

Touristen sollen auf Reisen auch im Internet ohne Roaming-Kosten surfen

Mit TUI Connect will der Reiseveranstalter noch 2014 ins Mobilfunkgeschäft einsteigen. Das Unternehmen will ein Angebot starten, über das Reisende ohne Roaming-Gebühren im Ausland telefonieren und surfen können. Es gebe keinen Grund, warum mobiles Internet im Ausland "exorbitant teuer" sein muss, sagte Geschäftsführer Kai Czeschlik zur "Welt".

Überall, wo TUI tätig ist

Die SIM-Karten sollen überall angeboten werden, wo TUI tätig ist - etwa in Reisebüros, Hotels oder online. Das Unternehmen stellt sich auch vor, TUI Connect im Flugzeug anzubieten. Die Preise sollen erst in den nächsten Wochen präsentiert werden.

Zunächst nur EU-Ausland

Zunächst soll es nur einen Prepaid-Tarif mit 200 Einheiten für das EU-Ausland geben, später ist auch eine Ausweitung auf die USA gedacht. Die Einheiten werden Nutzer beliebig für SMS, Telefonie oder Megabyte einsetzen können. Der Verbrauch soll über eine App kontrolliert werden können.

Mir die Idee ist TUI allerdings etwas spät dran. Denn ab Dezember 2015 sollen die Auslandszuschläge für Telefonate, SMS und Internetsurfen in der EU komplett abgeschafft werden. (red, derStandard.at, 9.11.2014)

Links

Welt

TUI

Share if you care.