Nachbar löschte Brand in der Stadt Salzburg

9. November 2014, 09:55
4 Postings

45-Jähriger kletterte über Balkon in die benachbarte Wohnung - Vier Verletzte

Salzburg - Ein couragierter Nachbar hat am Samstagabend in der Sterneckstraße im Salzburger Stadtteil Schallmoos einen Zimmerbrand gelöscht. Der 45-Jährige bemerkte das Feuer und kletterte kurzerhand über den Balkon im ersten Stock in die brennende Nachbarwohnung.

Laut Aussendung der Polizei Salzburg konnte der Mann den Brand löschen. Die alarmierte Salzburger Berufsfeuerwehr musste die Brandherde nur noch nachlöschen. Die 48-jährige Wohnungsinhaberin verletze sich beim Sprung vom Balkon am rechten Oberarm. Der 45-Jährige, seine 39-jährige Lebensgefährtin und eine 31-jährige Nachbarin erlitten eine Rauchgasvergiftung. Alle vier Verletzten wurden vom Roten Kreuz ins Landeskrankenhaus Salzburg gebracht. Die Brandursache ist bisher noch unklar. (APA, 9.11.2014)

Share if you care.